Die NEU-Edition der Jahrbücher ab 2010


Seit Jahrzehnten sind die JfsZ Raritäten

Wer sich einmal die Mühe gemacht hat, in Antiquariaten Ausgaben des JfsZ zu finden, wird kaum Glück gehabt haben. Hatte er Glück, mußte er mit hohen Kaufpreisen rechnen. Das Rosa Archiv hat 1989 noch zu Ostzeiten einen Jahrgang in einem Leipziger Antiquariat durch gutes Zureden und langer Koschioff für stolze 120,- Ost-Mark erwerben können. Heute muß man in der Regel mehrere hundert Euros pro Jahrgang hinblättern. Wir kauften zum Beispiel den Doppelband V. von 1903 mit 1.368 Seiten für (!) 400,- Euro.
Intensive Recherchen des Rosa Archiv brachten auch ans Tageslicht, daß es kaum eine private oder öffentliche Bildungseinrichtung im deutschsprachigem Raum gibt, die alle Jahrgänge komplett und ausleihfähig in ihren Beständen in Papierform nachweisen kann.



Zahlen sagen auch hier mehr als tausend Worte

1 Mann - Dr. Magnus Hirschfeld - war zu seiner Zeit und bis heute wohl der schreib- und arbeitswütigste Mediziner und Publizist, wenn es um die Erforschung der männlichen und weiblichen Homosexualität ging. Die Ergebnisse gab er unter anderem in der mehrbändigen Form des Jahrbuch für sexuelle Zwischenstufen... heraus, das nun in den nächsten
5 bis 6 Jahren NEU verlegt wird. Diese wissenschaftliche Sammlung umfaßt 25 Jahrgänge, die von 1899-1923 erschienen sind. Das Rosa Archiv erfüllt sich zum
25jährigen Bestehen 2011 und der Herausgeber der NEU-Edition zum
50. Geburtstag 2010 einen lang ersehnten Wunsch: den Besitz aller Ausgaben des Jahrbuchs. Und pünktlich zu Hirschfelds
75.Todestag am 14. Mai 2010 (gest. 1935 in Nizza) wird der erste Band vorliegen. Weitere zwei Jahrgänge sind noch für 2010 in Planung und in Vorbereitung. Genannt werden muß aber auch unbedingt der Verleger Max Spohr, dessen
105. Todestag sich am 15.11.2010 jährt. Genau zu diesem Datum wird der dritte Band der JfsZ vorliegen. Er begann vor genau
111 Jahre mit der Publizierung des ersten Bandes. In diesem Zusammenhang wollen wir natürlich auch an den ersten schwulen Emanzipationskämpfer Karl Heinrich Ulrichs erinnern, der im 1. Band mit vier Briefen vorgestellt wird und dessen
125. Todestag sich am 14.07.2010 (der zweite Band erscheint) jährt. Magnus Hirschfeld würde sich über die NEU-Edition zu seinem
142. Geburtstag (geb. 14.05.1868 in Kolberg) ganz bestimmt freuen. Leider sind viele der Bücher von Hirschfeld bei der deutschlandweiten Bücherverbrennung im
1000jährigen Reich vernichtet worden, was man heute bei den nur noch wenigen vorhandenen Exemplaren weltweit deutlich spüren kann. Es gibt weltweit nicht einmal ein Dutzend Universitäten und andere öffentliche oder private Bibliotheken, die alle fünfundzwanzig Jahrgänge vorweisen können. Die Jahrbücher bestehen aus annähernd
11.000 Buchseiten, die mit unseren neuen und zusätzlichen Infos, Beiträgen, prominenten Grußworten und Aufsätzen und mindestens einem umfangreichen Registerband (abgestimmt auf die Neuauflage) dann auf zirka
15.000 Seiten anwachsen und komplett neu layoutet werden. Der gesamte Inhalt wird 1:1 übertragen, die alte Rechtschreibung und der Ur-Buchsatz bleibt erhalten. Mehr Infos hierzu unter der Rubrik Die Buchinterna.


Nach 111 Jahren wird es Zeit für eine Zweitauflage

Aus den obengenannten Gründen haben wir nun nach langen Diskussionen beschlossen, die NEU-Edition der JfsZ mit prominenter Unterstützung ab 2010 zu realisieren.
Unter der Rubrik Die Buchinterna findet man weitere Einzelheiten über die angedachte Umsetzung und Gestaltung der NEU-Edition.

Wir wünschen allen Interessierten viel Spaß beim Schmökern auf unseren Internetseiten.
Jürgen Zehnle, Köln - Februar 2010
Redaktion, Verlag & Rosa Archiv



 

>>>  Die NEU-Edition der Jahrbücher ist ein Gemeinschaftsprojekt vom  <<<
Rosa Archiv  und dem  Schutter Verlag
und weiteren Mitherausgebern...

H a u p t r u b r i k e n
> Seitenanfang  > Startseite  > Die NEU-Edition   > Die Jahrbücher
> Die Herausgeber  > Die Verleger  > Die Medien
> Die Gayschichten  > Die Buchinterna  > Login

U n t e r s e i t e n
Antiquarisches | AGB | Datenschutz | Impressum
Linkseite | Rechtschreibung | Seitenübersicht
Versandhinweise | Webshophilfe | Widerrufsrecht

www.JfsZ.de   |   JfsZ-Info@gmx.de



(C) 2010 - Alle Rechte der Text- und Bildmaterialien sowie der gesamten Homepageinhalte behällt sich - falls nicht anders vermerkt - das Rosa Archiv urheberrechtlich vor! - www.rosa-archiv.de

Seite ausdrucken... Print page...